Sitzananalyse
Gundula Lorenz mit ihrem Pferd Fabiola
Gundula's Pferd Chicco
Gundula's Pferd Fabiola
Gundula's Pferd Chicco & Gundula

Aufbruch in unser neues Zuhause

Wenn ihr mich am Anfang unserer Baustelle gefragt hättet, ob wir wirklich vor Weihnachten in unser neues Zuhause einziehen, dann hätte ich zwar ,Ja’ gesagt – aber immer mit einem etwas murmeligem Gefühl im Bauch.

Vertrauen – seine Träume visualisieren  – ja, bin ich immer dran, doch manchmal überkommt einen auch ein Gefühl von „Ist es richtig, geht es sich aus …?“ Ich bin halt auch nur ein Mensch …

Doch jetzt ist es soweit: Mitte November ziehen die ersten Pferde am neuen Hof zu Radochenberg ein, und Ende November kommen mit einem internationalen Pferdetransport die restlichen. Somit umfasst unser Hof dann 8 Pferde, 4 eigene und 4 Einsteller, und zusätzlich haben wir noch 5 Gastboxen für Pferde von Kursteilnehmern oder auch für Pferde, die nur auf Rehabilitation bzw. eine begrenzte Zeit bei uns sind, um sie wieder in ein gesundheitserhaltendes Bewegungsmuster zu bringen.

Ihr habt richtig gelesen – 4 eigene! Wer meine Blogs verfolgt, hat gewiss mitbekommen, dass meine geliebte Fibi vor ein paar Wochen an einer Kolik verstorben ist. So seltsam es auch klingen mag: Am gleichen Tag schaute ich auf ehorses und entdeckte ein Pferd namens „First Smile“. Nicht nur, dass mich sein Name sehr angesprochen hat, sondern auch die ganze Anzeige. Da stand ein sensibles Pferd, wird nicht an jeden abgegeben, doch am meisten faszinierte mich, dass für Probereiten 30,– Euro verlangt wurden.

Noch schluchzend rief ich bei der angegeben Nummer an, erzählte von meinem Verlust – und dass ich mich nach einem neuen Wegbegleiter umsehe.

Diese Frau war so verständnisvoll und mitfühlend, und es faszinierte mich, dass sie mich tröstete, mir aber auch ganz liebevoll ans Herz legte, dass First Smile nur an einen guten Platz geht und ob ich mich mit Pferden überhaupt auskenne.

Ich vereinbarte, ihr die Adresse meiner Website zu schicken und mich wieder zu melden. Ganz ehrlich, oft schüttle ich selbst den Kopf über meine Aktion. Doch es war eine reine Bauchentscheidung, denn der Kopf meinte: Tut man nicht! Ich schlief eine Nacht drüber – und meldete mich am nächsten Tag bei ihr. An meiner Entscheidung hatte sich aber nichts geändert, es fühlte sich einfach richtig an – ich folgte meinem Herzen …

Und so kommt es, dass First Smile, ein 15-jähriger Oldenburger, im November auf unseren Hof zieht, und ich freu mich darauf!!!! Denn das Leben geht weiter – und auch die Erde dreht sich weiter. Und er beginnt auch mit „F“ – fast so als hätte ihn jemand von ganz oben geschickt …😊.

Damit ihr ein kleinen Eindruck vom Hof zu Radochenberg bekommt, gibt es hier noch ein paar Fotos.  Und ja, auch die neue Terminliste bis August 2023 für die Seminare/ Ausbildungen am Hof ist schon online.

 

Weitere Module & Seminare

 

Ich bin für Euch erreichbar unter: