Craniosacrale Balance bei Pferd/Hund -
Einführungs-Ausbildung am Mensch: Einführung ins Craniosacrale System

Der Körper verfügt über ein eigenes Regulationssystem, um sein Gleichgewicht wieder herzustellen.
Dabei nehmen der der Kopf (Cranium) und das Kreuzbein (Sacrum) eine Schlüsselstellung ein, so auch der Name.

Einfühlsames, konzentriertes Fühlen, lassen die Befindlichkeiten des Gewebes spüren. Mittels Abtasten (Palpation) werden Störungen in der Bewegung des Kraniosacralen-Systems festgestellt und duch sanfte Impulse, können helfen, diese Spannungen aufzulösen.

Craniosacrale Balance regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an, löst so Blockaden und Spannungen und bringt Entspannung auf körperlicher und emotionaler Ebene.

Inhalt:

5 Kurse am Menschen zum Erfühlen / Spüren lernen - Selbsterfahrung durch Partnerarbeit

  • Spüren der Geweberhythmen
  • Durchführen eines Unwindings (Entwirren)
  • Palpieren der Qualitäten cranioscralen Rhythmuses
  • Arbeiten mit dem craniosacralen Rhythmus
  • Zuerst wird am Menschen gelernt und dann wird es auf Hund / Pferd übertragen
  • Das Üben steht im Vordergrund

4 Kurse am Pferd / Hund; Hund und Pferd werden extra unterrichtet:

  • Anatomische Grundkenntnisse
  • Anatomie des Hunde-/Pferdeschädels
  • Übertragen des Erlernten auf das Tier
    • Unwinding Knochen
    • Unwinding Bindegewebe
    • Unwinding Muskulatur
    • Unwinding System(Dura, Liquor)
  • Craniosacrale Techniken
  • Therapieprinzipien
  • Praktische Übungen am Hund / Pferd

Supervision

  • Die Kurse sind so aufgebaut, dass Sie im Anschluss am Tier praktisch arbeiten können.

Referent:

  • Werner Degen – Humanbereich
  • Gundula Lorenz ‐ Hund & Pferd 

Wann:

Am Menschen

Pferd

Hund

Supervision

  • 4. Juli 2020

Veranstaltungsorte:

  • Ausbildungszentrum Bergler (Grottenhofstrasse 94a, 8052 Graz)
  • Büro Lorenz Consult (Sparbersbachgasse 46, 8010 Graz)
  • Stall wird bekannt gegeben

Kosten:

EUR 140,- pro Tag pro Teilnehmer;
Anzahlung EUR 50,-

Zurück