EquinoFIT® ONLINE - National & International

Das etwas andere Pferdetraining bzw. Wissensvermittlung für das eigene Pferd.

Ich habe die Erfahrung gemacht, es gibt immer wieder Momente, wo man einfach mal Hilfestellung braucht. Sei es, ob

  • wie krieg ich mein Gedankenchaos in Griff
  • wie kann ich die Beziehung zu meinem Pferd verbessern
  • ist der Entwicklungsweg, den man sich für eine Lektion erdacht hat, eh der richtige ist
  • wo ist die Stellschraube, die man drehen darf, damit mein Pferd flüssiger / harmonischer läuft
  • was wäre der nächste Entwicklungsschritt - auf was muss ich in der körperlichen Umsetzung achten
  • und für mich eines der wichtigsten Punkte im Pferdetraining: ist mein Pferd körperlich so weit, dass es meine erdachten Anforderungen mithält.
    Denn der gesamte Organismus ist nur so stark, wie seine Schwächste Stelle. D.h. übersehe ich die Frühwarnsignale des Pferdekörpers, wie z. B. das hochhalten eines Fesselkopfes – die Fesselkopfe drücken nicht gleichweit nach unten – kann sich dies zu einem manifesten Problem bis hin zu Sehnen- und Gelenksproblematiken entwickeln.
  • und, und, und ...

Es geht darum, den Faden nicht zu verlieren,

  • in der eignen Entwicklung und auch in der Pferdeentwicklung weiter zu kommen,
  • das Pferd als Tanzpartner und nicht als Maschine zu betrachten,
  • ein Glänzen in die Augen des Pferdes und
  • ein Lächeln in das Reiter/innen Gesicht zu zaubern –

das ist neben einer gesunden, biomechanisch korrekte Ausbildung bis in die Hohe Dressur mein Anliegen!

Bei manchen meiner Klienten ist es mir aufgrund der Entfernung nicht möglich, sie in regelmäßigen Abständen zu besuchen und denn Ist-Stand und die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Telefonisch kann man zwar die Problematik beschreiben, aber

  • jeder Gesprächspartner macht sich sein eigenes Bild im Kopf
  • versteht Informationen anders oder
  • kann sie vielleicht auch nicht richtig umsetzen.

So hat sich 'EquinoFIT® ONLINE - National & International' entwickelt.

Anfangs und das halte ich auch beim Online-Training so, ist es mir wichtig eine SchwachstellenAnalyse des Pferdes zu machen. Diese Analyse beinhaltet eine IST-Stand Aufnahme  - natürlich werden auch hier gleich mal Schwachstellen im Exterieur und in der Pferdebewegung gecheckt. Die Palpation (= als Palpation bezeichnet man in der Medizin die Untersuchung des Körpers durch Betasten) fällt aus.

Bist Du ein Selbstlerntyp – auch dafür gibt es Lösungen und Varianten. Seit Anfang 2023 bin ich Freie SMARTreiten®- Lizenzpartnerin und Dr. Tuulii Tietze hat eine gigantische Videothek zum Selbstlernen erschaffen.

Du kannst Dir die Lernvideos mit viel Wissensinhalt ansehen und auf Dein Pferd anwenden, oder noch besser Du kommst in das begleitende Mentoring-Programm.

Willst Du mehr darüber wissen, kontaktiere mich gerne

 

EquinoFIT® über die Grenzen hinweg – Videobegleitung:

Du schickst mir ein Video, dass wir gemeinsam besprechen. Sei es eine Körperübung, ein Bewegungsmuster, wo Du und Dein Pferd Hilfestellung brauchen.

Es funktioniert ganz einfach:

  1. Du filmst bzw. lässt Dich filmen - die Inhalte, Probleme, Übungen oder Abläufe, die Du mit mir gerne besprechen möchtest. Eine gute Kameraführung und Zoom sind für das spätere Bewerten der einzelnen Elemente von Vorteil. Die Videolänge soll bitte 15 Minuten nicht überschreiten, damit wir auch noch genügend Zeit zum Besprechen haben. (Dauer einer Einheit ca. 30 min.)
  2. Dann ladest Du das Video bei Youtube hoch. Stelle Dein Video als "privat" ein, damit es nicht jeder einsehen kann. Den Link des Youtube Videos schickst Du dann bitte an office@equinofit.at. Am Besten einen Tag vor unserem ausgemachten Besprechungstermin, sodass ich es mir vorher schon ansehen kann.
  3. Oder Du kannst es auch per Wetransfer an office@equinofit.at schicken.
  4. Natürlich haben wir vorab schon ein Gespräch geführt und hier Deinen Termin für die VideoAnalyse ausgemacht.

Vorteile bei der Videoanalyse:

Du kannst verschiedenste Sequenzen zusammenschneiden, und auch selbst vorab checken, ob man auch alles gut sieht, oder ob Du nochmal etwas filmen musst.


EquinoFIT® via Internet wie FaceTime, Whatsapp Video, Skype oder Zoom

Wichtig ist eine funktionierende Internetverbindung bzw. mobile Daten am Smartphone.

Jetzt gibt es mehrere Varianten:

  • Der zu Unterrichtende hat seine Bluetooth-Kopfhörer bei sich und eine weitere Person „filmt“ ihn mit dem Smartphone oder Tablet. Ich kann über meinen Computer - via Facetime, WhatsApp Video, Skype, Zoom u.a. – das Pferd-Reiter-Paar sehen und den/die Reiter/in über seine Bluetooth-Kopfhörer Feedback geben.
  • Der zu Unterrichtende hat sein Handy mit Kopfhörer bei sich und ich telefoniere mit ihm/ihr via Telefon. Eine weitere Person „filmt“ den zu Unterrichtenden oder verwendet einen Kameraroboter. Ich verfolge alles wieder auf meinem Computer, gebe aber via Telefonleitung dem Reiter / der Reiterin Feedback.

Bitte kontaktiere mich vorab, damit wir einen Termin ausmachen bzw. auch schon dein Anliegen besprechen können.

Vorteile bei der Online-Live-Beratung

Ich gebe Dir live Hilfestellungen und Tipps, die Du gleich ausprobieren kannst, und ich kann Dir auch gleich sagen, was Du noch anders oder besser machen kannst.

VORBEREITUNGEN auf die Online-Reitstunde
  • Testet vorab, ob die Internetverbindung ausreicht (ihr benötigt mindestens 3G, besser 4G oder eine gute WLAN-Verbindung)
  • ladet die Bluetooth-Kopfhörer und euer Handy ausreichend – insbesondere bei kalten Temperaturen nimmt der Akku sehr schnell ab – und nehmt für alle Fälle eine Powerbank mit
CHECKLISTE - Online-Live-Beratung
  • gute Internetverbindung
  • Smartphone / Tablet mit guter Kamera & 2. Person, die filmt
  • Du hast Bluetoothkopfhörer, damit wir uns verständigen können
  • Alternative, hier benötigt man keine 2. Person:
    Laptop / Tablet / Pivo in eine Ecke des Reitplatzes / Halle stellen. Im Vorfeld abchecken, welchen Bereich man reiten kann, damit man immer aller filmt (eventuell mit Pylonen abstecken)
TIPPS ZUM FILMEN beim Reiten
  • Handyausrichtung: Stellt das Smartphone immer im Querformat hin
  • Standort der Kamera: Der Kameraroboter wird am besten an der kurzen Seite aufgestellt. PIVO empfiehlt die Platzierung in der Mitte der Reitbahn, dafür ist allerdings ein Stativ notwendig und je nach Hufschlagfigur steht es dann im Weg. Zu beachten gilt zudem, dass der Abstand zum Kameraroboter mindestens 1,5 Meter betragen sollte, ansonsten hat das System Mühe beim Tracking.
  • Standort des Filmers: Ein Mensch ist natürlich flexibler und kann sich je nach Aufgabe innerhalb der Reitbahn bewegen. Meist eignet sich der Mittelpunkt vom Zirkel bei C oder A. Je nachdem möchte der/die Reitlehrer/in auch mal eine andere Perspektive sehen (z. B. am Ende einer langen Seite)
  • Hintergrund und Kleidung: Ideal ist ein ruhiger Hintergrund sowie bunte, kontrastreiche Kleidung – das macht es einfacher für mich, als Trainerin, und wenn du einen PIVO POD verwendest, kann dieser dir besser folgen
Welcher KAMERAROBOTER eignet sich?

Wenn keine Person zum Filmen zur Verfügung steht, benötigt man einen Kameraroboter. Es gibt einige Trackingsysteme am Markt. Am meisten verbreitet ist der „PIVO POD“.

  • Für Reitunterricht oder andere Sportarten benötigt man den PIVO POD Silver. (schneller in der Verfolgung)
  • Für die Übertragung eignet sich die App „PIVO Meet“. Der/ die Reitschüler/in kann dadurch ganz einfach einen Einladungslink versenden und der/die Reitlehrer/in kann bei entsprechender Freigabe, sogar den Kameraroboter ansteuern.
CHECKLISTE Videoanalyse

Bitte beachte

  • dass Du nicht gegen die Sonne filmst und dass die Filmsequenzen gut sichtbar sind
  • achte auf eine geringe Staubbelastung, um den elektronischen Geräten nicht zu schaden
  • das nicht viel Betrieb in der Halle / am Reitplatz ist
  • die DSGVO, sollten andere Personen / Reiter mit am Bild sein, brauchst Du von ihnen eine schriftliche Einverständniserklärung

Sämtliche Datenübertragungen und Gespräche werden bei Skype verschlüsselt, um die maximale Sicherheit der Personen zu gewährleisten.
Skype steht als kostenloser Download auf der offiziellen Seite des Herstellers www.skype.com in verschiedenen Sprachen und für verschiedene Betriebssysteme zur Verfügung und ist einfach zu bedienen.

Gundula's Hund Hedda und Gundula Lorenz beim Touch

Ich bin für Euch erreichbar unter:

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.